Fußball, Testspiele

Rohrbach startet mit Heimsieg

01.07.2022 | Stand 01.07.2022, 17:30 Uhr

Rohrbach – Fußball-Bezirksligist TSV Rohrbach hat sein erstes Testspiel zur Vorbereitung auf die neue Saison gewonnen. Das Team von Trainer Stefan Klos bezwang auf heimischem Platz die DJK Langenmosen mit 3:1.

Klos zeigte sich zufrieden mit dem ersten Aufgalopp seiner Mannschaft gegen den Kreisligisten, der vom ehemaligen Jetzendorfer Stefan Kellner trainiert wird und dem er ebenfalls eine gute Leistung attestierte. „Nach nur einer Trainingseinheit ist die Aussagekraft aber eher begrenzt“, schränkte er ein. Die ersten 45 Minuten blieben torlos, danach wechselte Klos sechsmal. Sein Team übernahm mehr und mehr die Kontrolle und nach 63 Minuten köpfte Ugur Genc, einer von fünf Neuzugängen in der Startelf, eine Ecke von Marius Fiederer zum 1:0 ein. Sieben Minuten später kam Langenmosen durch Stefan Stöckl zum 1:1, nachdem Rohrbach im Aufbau den Ball und dann ein Laufduell verloren hatte. Dominik Kaindl brachte seine Farben aber kurz darauf (74.) wieder mit 2:1 in Führung, als er nach einer Einzelaktion den Ball aus 18 Metern in den Winkel schoss. „Danach hätten wir mehr Tore machen können,“ kommentierte Klos das weitere Geschehen. Lobend hob Kos hervor, dass sein Team sehr wenig zugelassen habe. In der Nachspielzeit legte Marius Fiederer doch noch das 3:1 nach, er stand nach einem langen Ball von Thomas Dauer frei vor dem Torwart und überwand ihn per Lupfer.

gam

URL: https://www.donaukurier.de/regionalsport/landkreis-pfaffenhofen/rohrbach-startet-mit-heimsieg-6393075
© 2022 Donaukurier.de