Stockschießen

Hitzeschlacht auf der Stockbahn

Nur eine Niederlage: FC Hitzhofen-Oberzell geht im Turnier beim SV Bertoldsheim als Sieger hervor

21.06.2022 | Stand 21.06.2022, 18:58 Uhr

SVB-Vorsitzender Michael Filbig (links) und Abteilungsleiter Johannes Kelnhofer (rechts) gratulieren dem Turniersieger aus Hitzhofen-Oberzell. Christian Hein (2.v.l.), Nico Zehnder, Franz Frank und Stefan Schreiber zeigten eine starke Leistung. Foto: Ralf Schmitt

Bertoldsheim – Bei hochsommerlichen Temperaturen kämpften am Samstag neun Mannschaften auf den Stockbahnen des SV Bertoldsheim gegen die Hitze und um Punkte. Die Mannschaft des FC Hitzhofen-Oberzell ging als klarer Favorit an den Start. Dieser Rolle wurden die vier Spieler auch lange Zeit gerecht. Nach fünf Begegnungen hatte das Team noch keinen Punkt abgegeben und es sah nach einem klaren „Start-Ziel-Sieg“ aus. Selbst die zu diesem Zeitpunkt auf Platz zwei liegende Mannschaft aus Tagmersheim wurde mit einem klaren 22:7 abgefertigt.

Doch was niemand mehr für möglich gehalten hätte, sollte in der vorletzten Begegnung des Turniers doch noch geschehen. Hier lief es gar nicht gut für die Hitzhofener. Schon in der ersten Kehre schlichen sich Fehler ein, die sich wie ein roter Faden durch das ganze Spiel zogen. Die Mannschaft aus Holzkirchen nutzte ihre Chance und brachte dem Favoriten die erste und einzige Niederlage des Tages bei. Den Frust über dieses verlorene Match bekam die Mannschaft aus Unterbernbach postwendend zu spüren. Alle vier Stockschützen des FC Hitzhofen-Oberzell zeigten hier von Beginn an ihre Klasse und ließen sich in keiner Kehre auch nur einen Punkt abnehmen. Ein herausragendes 32:0 entschädigte so die Mannschaft für das vorangegangene Debakel und brachte ebenfalls den Turniersieg. Schiedsrichter Anton Tenkler bedankte sich nach dem letzten Spiel bei allen Mannschaften für den fairen Wettkampf mit den Worten: „Ich hatte selten so wenig Arbeit.“

SVB-Abteilungsleiter Johannes Kelnhofer würdigte bei der Siegerehrung die gezeigte Leistung des Gewinners als „Werbung für den Stocksport“. Eine weitere Werbung für ihren Sport planen die Stockschützen des SV Bertoldsheim für den 10. Juli. Da wird es einen Schnuppertag für Frauen geben. „Denn Stockschießen ist nicht nur was für Männer“, informierte Kelnhofer abschließend.

Platzierungen:
1. FC Hitzhofen-Oberzell (14:2 Punkte)

2. SV Tagmersheim (12:4)

3. SV Karlshuld (9:7)
4. SV Münster (8:8)
5. SV Unterbernbach (8:8)
6. TSV Harburg (7:9)
7. SV Holzkirchen (6:10)
8. Stockfreunde Bäumenheim (6:10)
9. TG Königsmoos (2:14)
Bei Punktgleichheit entscheidet die bessere Stocknote.

lfs



URL: https://www.donaukurier.de/regionalsport/landkreis-neuburg-schrobenhausen/hitzeschlacht-auf-der-stockbahn-6372057
© 2022 Donaukurier.de