Saisonvorbereitung

Testspiel: FCI schlägt Eichstätt mit 1:0

18.06.2022 | Stand 19.06.2022, 8:44 Uhr

Erstes Spiel für den FCI, erstes Tor: Stürmer Moussa Doumbouya. Foto: Meyer

Großmehring – Der FC Ingolstadt hat sein erstes Testspiel in der Vorbereitung auf die kommende Saison in der 3. Fußball-Liga gewonnen. Am Samstagnachmittag bezwangen die Schanzer den VfB Eichstätt in einem Benefizspiel in Großmehring mit 1:0 (0:0). Das goldene Tor erzielte FCI-Neuzugang Moussa Doumbouya nach schöner Vorarbeit von Dominik Franke (83.).

Mit Keeper Marius Funk (zuvor SpVgg Greuther Fürth), Calvin Brackelmann (VfB Lübeck), David Kopacz (Würzburger Kickers), Marcel Costly (SV Waldhof Mannheim), Maximilian Dittgen (FC St. Pauli), Pascal Testroet (SV Sandhausen) und Doumbouya (Hannover 96) kamen alle sieben bisherigen Neuzugänge der Schanzer zum Einsatz.

Das Spiel war gerade in den ersten 45 Minuten sehr ausgeglichen, Tore wollten trotz guter Möglichkeiten auf beiden Seiten zunächst nicht fallen. Im zweiten Durchgang schnürte der FCI den VfB in dessen Hälfte ein, musste aber bis in die Schlussphase hinein warten, ehe Doumbouya einen Flankenlauf Frankes aus kurzer Distanz veredelte.

Die Ingolstädter liefen am Samstag erstmals in den neuen Trikots auf. Von der in der 3. Liga eingeführten Option der Rücken-Werbung macht der Klub keinen Gebrauch.

flw



URL: https://www.donaukurier.de/regionalsport/ingolstadt/testspiel-fci-schlaegt-eichstaett-mit-1-0-6366624
© 2022 Donaukurier.de