Nach Storch: Jetzt auch weiße Sittiche in Schrobenhausen?

24.03.2017 | Stand 02.12.2020, 18:26 Uhr
Ein putziges Kerlchen und ein echter Blickfang ist dieser Ausreißer ja schon. Schließlich entdeckt man sonst am Schrobenhausener Bahnhof eher Amseln und Spatzen. −Foto: Benjamin Schlecht

Schrobenhausen (SZ) Was es in Schrobenhausen nicht alles gibt. Die Störche werden immer mehr und jetzt siedeln sich sogar schon weiße Sittiche bei uns an. Ist halt einfach schön hier, auch die Vogelwelt hat das wohl erkannt.

Wobei . . . so ganz glauben wollen wir es noch nicht, und bevor sich nicht noch weitere Nymphensittiche an den Stadtbäumen tummeln, gehen wir davon aus, dass dieses Exemplar rechts ausgebüxt ist. Ein Leser entdeckte das Tier am Freitagnachmittag in der Nähe des Bahnhofs. 

 

URL: https://www.donaukurier.de/archiv/nach-storch-jetzt-auch-weisse-sittiche-in-schrobenhausen-3484998
© 2022 Donaukurier.de