Gaimersheim

Umbau auf Ökolandbau?

22.11.2018 | Stand 02.12.2020, 15:11 Uhr

Gaimersheim (DK) Soll ein Landwirt auf Ökolandbau umstellen?

Alois Heißenhuber von der TU München-Weihenstephan, Lehrstuhl für Produktions- und Ressourcenökonomie, referiert am kommenden Dienstag, 27. November, dazu ab 19 Uhr im Gasthaus Ledl in Gaimersheim. Die Veranstaltung findet auf Einladung des Verbands für landwirtschaftliche Fachbildung Ingolstadt-Eichstätt statt. Alle interessierten landwirtschaftlichen Betriebsleiter und -leiterinnen können kommen, heißt es in der Ankündigung.

Folgende Aspekte stehen im Mittelpunkt des Vortrags: Veränderte Rahmenbedingungen verlangen von Betrieben stets Entscheidungen zur Neuausrichtung oder größeren betrieblichen Veränderungen. Dabei sind kurzfristige, mittelfristige oder auch längerfristige Lösungen denkbar. Insbesondere stellt sich durch die zunehmende Nachfrage bei Ökoprodukten und deren Preissteigerung die Frage, ob es für einen konventionell wirtschaftenden Betrieb sinnvoll ist, auf Ökolandbau umzustellen. Eine solche Umstellung ist von einer Fülle verschiedener Einflussgrößen begleitet, um die es im Vortrag ebenfalls geht.

URL: https://www.donaukurier.de/archiv/umbau-auf-oekolandbau-2885709
© 2022 Donaukurier.de