Pfaffenhofen

Gegen Laterne gefahren

01.04.2020 | Stand 02.12.2020, 11:37 Uhr

Pfaffenhofen - Ein 81 Jahre alter Autofahrer ist am Dienstag in der Pfaffenhofener Spitalstraße gegen eine Straßenlaterne gefahren.

Zur Begründung gab der Mann an, durch die tiefstehende Sonne geblendet worden zu sein und deshalb die Kontrolle über seinen Pkw verloren zu haben, teilte die Polizei mit. Deshalb sei der frontal mit einer Straßenlaterne kollidiert. Am Pkw entstand den Angaben zufolge ein Schaden in Höhe von rund 4000 Euro, den Schaden an der Laterne schätzte die Polizei auf circa 1000 Euro.

PK


URL: https://www.donaukurier.de/archiv/gegen-laterne-gefahren-2072406
© 2022 Donaukurier.de