Sommerpause vor Endspurt

Audi-Betrugsprozess: Einiges deutet auf vier Schuldsprüche hin

Im Münchner Dieselbetrugsprozess deutet manches auf Schuldsprüche der Strafkammer hin

19.08.2022 | Stand 19.08.2022, 15:03 Uhr

Es geht ab in die Sommerpause! Nach 133 Verhandlungstagen vor der 5. Großen Strafkammer am Landgericht München II waren die Beteiligten im Münchner Dieselbetrugsverfahren am Donnerstag wohl erst einmal froh um die anstehende Verschnaufpause. Zeit zum Erholen, denn nach den Ferien wird die entscheidende Phase der Verhandlung eingeläutet. Wohin das Gericht steuert, hat es immer wieder angedeutet. Einiges spricht dafür, dass die Kammer vier Schuldsprüche anstrebt.