Sonntag, 20. Mai 2018
Lade Login-Box.
 
Die USA und China haben eine Einigung im Handelsstreit erzielt. "Beide Seiten haben eine Übereinkunft erzielt, sie werden keinen Handelskrieg führen und die gegenseitige Erhöhung von Zöllen beenden", erklärte Chinas Vize-Regierungschef Liu He. China Präsident Xi Jinping (l.) und US-Präsident Trump

USA und China erzielen Einigung im Handelsstreit

Die USA und China haben eine Einigung im Handelsstreit erzielt. "Beide Seiten haben eine Übereinkunft erzielt, sie werden keinen Handelskrieg führen und die gegenseitige Erhöhung von Zöllen ...

Bei der französischen Bahn müssen Fahrgäste ab Freitag erneut mit Ausfällen und Verspätungen rechnen. Wegen Streiks fällt im Schnitt jeder zweite Hochgeschwindigkeitszug (TGV) aus. Zudem verkehren nur zwei von fünf Regionalzügen. Erneut Streiks bei Frankreichs Bahn

Erneut Streiks bei Frankreichs Bahn

Bei der französischen Bahn müssen Fahrgäste ab Freitag erneut mit Ausfällen und Verspätungen rechnen. Wegen Streiks fällt im Schnitt jeder zweite Hochgeschwindigkeitszug (TGV) aus.

Unweltschutzverbände und Opposition fordern von Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU), die "Symbolpolitik" zu beenden. Sie solle sich für eine bienenfreundlichere EU-Agrarpolitik einsetzen. Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner weiht Bienenstöcke ein

Nabu: Jede dritte Wildbienenart gefährdet

Jede dritte Wildbienenart in Deutschland ist gefährdet oder vom Aussterben bedroht. Wie die Umweltschutzorganisation Nabu mitteilte, sind bereits 39 der 560 hierzulande lebenden Arten ausgestorben.

München

Krüger: Keine gezielte Manipulation

München (DK) BMW-Chef Harald Krüger hat in seiner Rede bei der heutigen BMW-Hauptversammlung in der Münchner Olympiahalle vor den Aktionären noch einmal betont, dass der Autobauer nicht in den ...

Die Deutsche Post will ungeachtet aller Kritik nicht von der umstrittenen Praxis bei der Entfristung von Arbeitsverträgen abrücken. Logo der Deutschen Post

Post will an umstrittenen Entfristungsregeln festhalten

Die Deutsche Post will ungeachtet aller Kritik nicht von der umstrittenen Praxis bei der Entfristung von Arbeitsverträgen abrücken. Diese habe sich in der Praxis bewährt, sagte Post-Personalvorstand Thomas Ogilvie der "Süddeutschen Zeitung".

Die geplante Kohlekommission der Bundesregierung stößt auf Kritik. Bereits vor deren Start werde immer klarer, dass die Kommission ihrer "Mammutaufgabe" nicht gerecht werden könne, kritisierte Linken-Politiker Lorenz Gösta Beutin. Braunkohlekraftwerk Schkopau in Sachsen-Anhalt

Grüne und Linke kritisieren Mandat der Kohlekommission

Die geplante Kohlekommission der Bundesregierung stößt auf Kritik. Bereits vor deren Start werde immer klarer, dass die Kommission ihrer "Mammutaufgabe" nicht gerecht werden könne, kritisierte Linken-Politiker Lorenz Gösta Beutin.

Ex-Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) sieht seinen geplanten Einzug in den Verwaltungsrat von Siemens Alstom im Einklang mit den gesetzlichen Vorschriften. Er halte sich selbstverständlich strikt an die Vorgaben für ehemalige Mitglieder der Bundesregierung. Ex-Außenminister Sigmar Gabriel (SPD)

Gabriel will in die Wirtschaft wechseln

Der Verwaltungsrat von Siemens Alstom soll ein prominentes Mitglied aus der Politik bekommen: Der frühere Außenminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) wurde für das Kontrollgremium der geplanten deutsch-französischen Zug-Allianz nominiert.

Flixbus expandiert in die USA. Ab Ende Mai starte in Zusammenarbeit mit US-Buspartnern ein Fernbusnetz in zunächst drei Bundesstaaten, teilte das Unternehmen mit. Flixbus expandiert in die USA

Flixbus expandiert in die USA

Flixbus geht nach Hollywood: Der Fernbusanbieter expandiert in die USA und macht dort dem Anbieter Greyhound Konkurrenz. Ab Ende Mai startet ein Fernbusnetz in drei Bundesstaaten, teilte Flixbus mit.

Der frühere Bundesaußenminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) soll in den Verwaltungsrat der geplanten deutsch-französischen Zug-Allianz Siemens Alstom einziehen. Sigmar Gabriel

Sigmar Gabriel soll in Verwaltungsrat von Siemens Alstom einziehen

Der frühere Bundesaußenminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) soll in den Verwaltungsrat der geplanten deutsch-französischen Zug-Allianz Siemens Alstom einziehen. Gabriel wurde von Siemens als Mitglied des Gremiums vorgeschlagen, wie beide Unternehmen am Dienstagabend mitteilten.

Das Bundesverfassungsgericht prüft ab Mittwoch, ob die Erhebung des Rundfunkbeitrags von 17,50 Euro monatlich pro Wohnung rechtens ist. Formulare für den Rundfunkbeitrag

Karlsruhe prüft Zulässigkeit des Rundfunkbeitrags

Das Bundesverfassungsgericht prüft ab Mittwoch, ob die Erhebung des Rundfunkbeitrags von 17,50 Euro monatlich pro Wohnung rechtens ist. Nach Ansicht der Kläger handelt es sich bei dem Rundfunkbeitrag nicht um eine Gebühr, sondern um eine Steuer.

Die Welthandelsorganisation (WTO) hat illegale Subventionen der EU für den Flugzeugbauer Airbus gerügt. Die EU habe gegen die in einem Urteil von 2011 geforderte Einstellung der Subventionen verstoßen, entschied das zuständige Berufungsgremium. WTO rügt illegale EU-Subventionen für Airbus

WTO rügt illegale EU-Subventionen für Airbus

Die Welthandelsorganisation (WTO) hat illegale Subventionen der EU für den Flugzeugbauer Airbus gerügt. Die EU habe gegen die in einem Urteil von 2011 geforderte Einstellung der Subventionen verstoßen, entschied das zuständige Berufungsgremium.

Eine Frau soll die in Turbulenzen geratene Air France wieder auf Kurs bringen: Die französisch-niederländische Luftfahrtgruppe Air France-KLM ernannte am Dienstag die frühere Staatssekretärin Anne-Marie Couderc zur Interims-Chefin Die Ex-Politikerin Couderc gilt als erfahrene Managerin

Frau soll Air France aus der Krise bringen

Eine Frau soll die in Turbulenzen geratene Air France wieder auf Kurs bringen: Die Luftfahrtgruppe Air France-KLM ernannte am Dienstag die frühere französische Staatssekretärin Anne-Marie Couderc zur Interims-Chefin.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)