Zur alljährlichen Aids-Gala beim Filmfestival von Cannes haben sich auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Prominente auf dem roten Teppich präsentiert. Heidi Klum bei der Aids-Gala in Cannes
Zur alljährlichen Aids-Gala beim Filmfestival von Cannes haben sich auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Prominente auf dem roten Teppich präsentiert.
© 2018 AFP

Zur alljährlichen Aids-Gala beim Filmfestival von Cannes haben sich auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Prominente auf dem roten Teppich präsentiert. Der Einladung der US-Organisation amfAR ins edle Hotel Eden Roc in Cap d'Antibes folgten am Donnerstagabend unter anderen Hollywoodstars wie Kristen Stewart, Pierce Brosnan, Adrien Brody und Chris Tucker, außerdem Formel-Eins-Star Lewis Hamilton sowie Julian Lennon, Paris Hilton und die Top-Models Heidi Klum und Milla Jovovich.

Allein für die Platzkarten an den Tischen lassen die gut betuchten Gäste in der Regel teils hunderttausende Euro springen. Begleitet wird das Spendendinner in jedem Jahr von einer Versteigerung.

Im vergangenen Jahr waren bei der jährlichen Gala Spendengelder in Höhe von mehr als 18 Millionen Euro für den Kampf gegen die Immunschwächekrankheit zusammengekommen.