Sonntag, 19. August 2018
Lade Login-Box.
 
Trauerfeier
Genua

„Die Welt umarmt Genua“

Mit einer ergreifenden Trauerfeier verabschiedet sich Genua von den mehr als 40 Opfern des Brückeneinsturzes. Immer wieder gibt es Applaus für die Retter und die Toten.

Brückenrest
Genua

Katastrophe stürzt Stadt in die Krise

Dutzende Tote und Verletzte, mehr als 550 Menschen ohne Wohnung: Die Auswirkungen des Brückeneinsturzes in Genua sind riesig. Der Schock sitzt tief. Die Stadt hat das Symbol ihrer Mobilität verloren.

Horst Seehofer
Berlin

Worum geht es bei Seehofers „Masterplan“?

Seit Horst Seehofer Innenminister ist, spricht er von seinem „Masterplan“. Jetzt hat er das lang erwartete 63-Punkte-Papier vorgestellt. Fertig gestellt wurde es nach Angaben des CSU-Politikers übrigens am 4. Juli. Die danach getroffene Einigung mit der SPD greift das Konzept also nicht auf. Ein Überblick:

Vertrockneter Acker
Hamburg/Potsdam/Offenbach

Künftiges Klima in Deutschland

Es ist heiß und trocken in Deutschland - seit Wochen. Wird der Sommer der Zukunft noch extremer? Kann sich der Mensch anpassen? Was muss sich in Städten ändern, damit man dort auch in 30 Jahren gut leben kann? Wir müssen uns jetzt vorbereiten, sagen Experten.

Elektroautokonzern Tesla
New York

Tesla-Planspiele: Flieht Elon Musk von der Wall Street?

Ein Tweet, ein tollkühner Plan und viele offene Fragen: Tesla-Chef Elon Musk erwägt, den E-Auto-Pionier von der Börse zu nehmen. Die Flucht vor dem Rampenlicht der Finanzmärkte wäre nachvollziehbar - Musk wirkte zuletzt wie ein Getriebener. Aber geht das überhaupt?

Nach dem Urteil
Freiburg

Die Mutter bleibt ein Rätsel

Der Fall erschüttert bis ins Mark. Eine Mutter vergewaltigt ihr Kind mit ihrem Partner, beteiligt sich jahrelang an schlimmstem Missbrauch. Das Paar verkauft den Jungen an andere. Mit dem Urteil gegen die beiden endet ein Prozess um ein ungeheuerliches Verbrechen.

Dienstpflicht
Berlin

Allgemeine Dienstpflicht

Zurück zur Wehrpflicht? Eher nicht. Aber mehr soziales Engagement junger Menschen, etwa in der Pflege, das können sich viele vorstellen. Und auch die geplagte Bundeswehr würde profitieren. Wer kann da was dagegen haben?

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)