Montag, 25. Juni 2018
Lade Login-Box.

Merkel und Seehofer treffen sich zu Krisengespräch

erstellt am 13.06.2018 um 20:15 Uhr
aktualisiert am 20.06.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Textgröße
Drucken

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Innenminister Horst Seehofer (CSU) sind im Kanzleramt zu einem Krisengespräch zusammengekommen. Bei dem Treffen am Mittwochabend ging es um den Streit zwischen den beiden in der Flüchtlingspolitik. Seehofer will bereits in anderen EU-Staaten registrierte Flüchtlinge an der deutschen Grenze abweisen, Merkel lehnt dies ab und setzt auf eine europäische Lösung.

An dem Krisengespräch im Kanzleramt sollten auch Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und der bayerische Regierungschef Markus Söder (CSU) teilnehmen. In den beiden Bundesländern wird im Oktober gewählt.

Merkel und Seehofer hatten am Dienstag vor der Unionsfraktion gesagt, sich in dieser Woche um eine Klärung in dem Konflikt um die Zurückweisungen an der Grenze zu bemühen. Die CSU stellt sich in dem Streit geschlossen hinter Seehofer, auch aus Merkels CDU gibt es Unterstützung für den Innenminister.

Berlin (AFP)
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!