EURO 2024
Spanier Yamal jüngster Spieler der EM-Geschichte

15.06.2024 | Stand 21.06.2024, 19:34 Uhr |

Lamine Yamal - Ein weiterer Altersrekord für Spaniens Lamine Yamal. - Foto: Sören Stache/dpa

Er ist das Top-Talent des Titelkandidaten. Im Alter von 16 Jahren spielt Lamine Yamal im EM-Auftaktspiel der Spanier gegen Kroatien. Das bringt ihn einen Platz in den Fußball-Rekordbüchern ein.

Der Spanier Lamine Yamal ist der jüngste Spieler mit einem Einsatz in der Geschichte von Fußball-Europameisterschaften. Der Profi des FC Barcelona lief beim Auftaktspiel der Spanier im Berliner Olympiastadion gegen Kroatien im Alter von 16 Jahren und 338 Tagen in der Startelf auf. Yamal, der am Tag vor dem Finale 17 Jahre alt wird, löst den Polen Kacper Kozlowski (17 Jahre und 246 Tage) als bisherigen Altersrekord-Inhaber ab.

„Er ist ein Junge mit unglaublichem Talent. Es ist fast wie ein Geschenk Gottes, nur wenige Spieler haben seine Qualität“, hatte Spaniens Nationaltrainer Luis de la Fuente am Freitag über den Youngster geschwärmt: „Wir versuchen, ganz normal mit der Situation umzugehen. Aber wir müssen ihm auch beibringen, demütig zu bleiben, denn er wird noch so viel besser werden.“

Yamal hatte bereits mit 15 Jahren für Barcelona in der ersten spanischen Liga debütiert und war im vergangenen Jahr beim 7:1 gegen Georgien mit 16 Jahren und 57 Tagen zum jüngsten Debütanten und Torschützen in der spanischen Nationalmannschaft aufgestiegen. 

© dpa-infocom, dpa:240615-99-409945/3