Nationalmannschaft
Küsschen für „Julsi“: Lebensgefährtin unterstützt DFB-Coach

15.06.2024 | Stand 18.06.2024, 19:45 Uhr |

Küsschen - Bundestrainer Julian Nagelsmann küsst nach dem Sieg seine Freundin Lena Wurzenberger. - Foto: Christian Charisius/dpa

Die Freundin des Bundestrainers ist ein beliebtes Fotomotiv bei Länderspielen - und erst recht bei der EM. Für Julian Nagelsmann ist die familiäre Unterstützung „extrem wichtig“.

Für Bundestrainer Julian Nagelsmann gab es nach dem wunderbaren Auftakterfolg bei der Heim-EM neben viel Applaus der Fans auch ein Siegerküsschen von seiner Freundin. Nach dem 5:1 der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in München war das Paar in der Münchner Arena in inniger Umarmung zu sehen. 

„Unterstützung von meiner Lebensgefährtin und meiner ganzen Familie ist extrem wichtig“, sagte der 36 Jahre alte Nagelsmann, als er in der Pressekonferenz auf den Support von Lena Wurzenberger angesprochen wurde. „Wir haben alle auch eine kleine Botschaft von der Familie bekommen, das ist sehr wertvoll“, bemerkte Nagelsmann zum gesamten Team.

Seine Lebensgefährtin präsentierte sich als auf der Tribüne als richtiger Fan im weißen Nationaltrikot und mit Schwarz-Rot-Gold-Bemalung auf den Wangen. Hinten auf dem Trikot stand Julsi. „Der Spitzname ist nicht so neu, den habe ich schon ein bisschen länger“, klärte Nagelsmann auf. 

Der Bundestrainer hat offenbar auch kein Problem damit, dass seine Freundin bei Journalisten ein beliebtes Fotomotiv ist. „Wenn sie jeder fotografieren will, ist das ja kein so schlechtes Zeichen. Ich fotografiere sie auch gerne“, kommentierte Nagelsmann. „Ich freue mich, dass sie im Stadion ist und wie meine Familie auch mich unterstützt. Das ist sehr wertvoll, tut gut und hilft hoffentlich auch auf dem Weg, gute Arbeit zu machen.“

© dpa-infocom, dpa:240615-99-405336/2