Borussia Mönchengladbach

Kreuzbandverletzung bei Florian Neuhaus befürchtet

12.09.2022 | Stand 12.09.2022, 20:47 Uhr

Florian Neuhaus - Gladbachs Florian Neuhaus muss verletzt vom Platz. - Foto: Tom Weller/dpa

Der Mönchengladbacher Fußball-Profi Florian Neuhaus hat sich beim 0:0 gegen den SC Freiburg wohl schwer am Knie verletzt.

«Es sieht nach einer Kreuzbandverletzung aus», sagte der Gladbacher Trainer Daniel Farke nach dem Spiel dem Internet-Sender DAZN. Der 25-jährige Nationalspieler war in der 30. Minute mit dem Freiburger Daniel-Kofi Kyereh zusammengeprallt. Während Kyereh weiterspielen konnte, musste Neuhaus verletzt vom Feld. Weitere Untersuchungen sollen nun Klarheit über die Schwere der Blessur bringen.

Geschockt zeigte sich auch der Freiburger Coach Christian Streich: «Hoffentlich nicht», sagte Streich als er von dem Verdacht auf die Kreuzbandverletzung hörte.

© dpa-infocom, dpa:220911-99-720237/2