Transfermarkt
Ex-Weltmeister Draxler wechselt von PSG nach Katar

18.09.2023 | Stand 26.09.2023, 11:28 Uhr |

Julian Draxler - Einem Medienbericht zufolge wechselt Julian Draxler nun doch nach Katar. - Foto: Michel Euler/AP/dpa

Der ehemalige Fußball-Weltmeister Julian Draxler verlässt den französischen Spitzenclub Paris Saint-Germain und wechselt nach Katar. Wie der Club Al Ahli SC mitteilte, unterschrieb der 29-jährige Mittelfeldspieler einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2025. 

Zuletzt bei Paris Saint-Germain

Draxler war im Januar 2017 vom VfL Wolfsburg nach Paris gewechselt, spielte dort sportlich zuletzt aber keine Rolle mehr. Bereits in der vergangenen Saison wechselte er auf Leihbasis zu Benfica Lissabon. Zuletzt hatte der offensive Mittelfeldspieler einem Wechsel ins Land des letzten WM-Gastgebers nach anfänglichen Bedenken zugestimmt.

Draxler, der 2014 mit der deutschen Nationalmannschaft den WM-Titel gewonnen hatte, folgt dem italienischen Europameister Marco Verratti nach Katar, der von PSG zum Al-Arabi SC gewechselt ist. Der französische Serienmeister gehört seit 2011 dem Qatar Sports Investments Fonds. Das erleichtert es dem Club aus Paris, überzählige Spieler zu katarischen Clubs zu transferieren.

© dpa-infocom, dpa:230917-99-224863/5