Samstag, 23. Juni 2018
Lade Login-Box.

Janet Jackson wird mit 50 zum ersten Mal Mutter

erstellt am 04.01.2017 um 10:12 Uhr
aktualisiert am 25.01.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Im Alter von 50 Jahren ist US-Popstar Janet Jackson zum ersten Mal Mutter geworden. Jackson brachte am Dienstag einen Sohn namens Eissa zur Welt, wie ein Sprecher erklärte. Die Geburt sei absolut "stressfrei" verlaufen.
Textgröße
Drucken
Mit 50 Jahren ist US-Popstar Janet Jackson zum ersten Mal Mutter geworden. Jackson brachte am Dienstag einen Sohn namens Eissa zur Welt, wie ein Sprecher der US-Zeitschrift "People" sagte. Mit 50 zum ersten Mal Mama: Janet Jackson
Mit 50 Jahren ist US-Popstar Janet Jackson zum ersten Mal Mutter geworden. Jackson brachte am Dienstag einen Sohn namens Eissa zur Welt, wie ein Sprecher der US-Zeitschrift "People" sagte.
© 2017 AFP

Gute Nachricht zum Jahresbeginn: US-Popstar Janet Jackson ist mit 50 Jahren zum ersten Mal Mutter geworden. Jackson brachte am Dienstag einen Sohn zur Welt, wie ein Sprecher erklärte. Die Geburt sei absolut "stressfrei" verlaufen, Jackson und ihr Ehemann Wissam Al Mana seien "begeistert, Eissa willkommen zu heißen". In welchem Krankenhaus das Baby geboren wurde, ließ die kurze Erklärung offen.

Die kleine Schwester des verstorbenen King of Pop Michael Jackson ist seit 2012 mit dem katarischen Geschäftsmann Al Mana verheiratet. Im vergangenen April sagte sie überraschend ihre Welttournee ab und begründete dies damit, dass sie mit ihrem Mann eine Familie gründen wolle. Im Oktober dann veröffentlichte das US-Promimagazin "People" ein Strandfoto der Sängerin mit Babybauch.

Bereits im Mai hatten mehrere Promi-Websites über eine Schwangerschaft Jacksons spekuliert, demnach war sie mit ihrem Mann bei einem Kinderwunsch-Spezialisten in Behandlung. Natürliche Schwangerschaften bei Frauen ab Mitte 40 sind nach Expertenmeinung selten, allerdings nicht unmöglich.

Janet Jackson ist die Jüngste im Jackson-Clan. Ihren Durchbruch feierte sie 1986 mit dem Album "Control", das Maßstäbe bei der Verschmelzung von R&B und dem damals aufkommenden Hip Hop setzte. Seitdem verkaufte sie mehr als 160 Millionen Tonträger. Zuletzt feierte sie 2015 Erfolge mit "Unbreakable", ihrem ersten Album seit dem Tod ihres Bruders Michael im Jahr 2009.

Washington (AFP)
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!