Sonntag, 24. Juni 2018
Lade Login-Box.

Kylie Minogue würde Popstar-Karriere niemandem empfehlen

erstellt am 14.03.2018 um 08:46 Uhr
aktualisiert am 08.04.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Trotz aller Erfolge hadert Popstar Kylie Minogue mit ihrer Karriere. "Wenn ich die Kehrseite der Medaille betrachte, die Arbeit und die Opfer, die Kämpfe und das Leben in der Öffentlichkeit ? ich würde es niemandem empfehlen", sagte sie dem Magazin "Bunte".
Textgröße
Drucken
Trotz aller Erfolge hadert Popstar Kylie Minogue mit ihrer Karriere. "Wenn ich die Kehrseite der Medaille betrachte, die Arbeit und die Opfer, die Kämpfe und das Leben in der Öffentlichkeit ? ich würde es niemandem empfehlen", sagte sie dem Magazin "Bunte". Kylie Minogue
Trotz aller Erfolge hadert Popstar Kylie Minogue mit ihrer Karriere. "Wenn ich die Kehrseite der Medaille betrachte, die Arbeit und die Opfer, die Kämpfe und das Leben in der Öffentlichkeit ? ich würde es niemandem empfehlen", sagte sie dem Magazin "Bunte".
© 2018 AFP

Trotz aller Erfolge hadert Popstar Kylie Minogue mit ihrer Karriere. "Wenn ich die Kehrseite der Medaille betrachte, die Arbeit und die Opfer, die Kämpfe und das Leben in der Öffentlichkeit ? ich würde es niemandem empfehlen", sagte die 49-Jährige dem Magazin "Bunte" laut einer Vorabmeldung vom Mittwoch. Als Achtjährige habe sie von einer Karriere als Popstar geträumt.

Beim Gedanken an ihre Krebserkrankung vor 17 Jahren empfindet sie dagegen nach eigenen Worten hauptsächlich Dankbarkeit. Als sie sich kürzlich einen Nackennerv eingeklemmt habe, sei sie es leid gewesen, sich selbst darüber stöhnen zu hören. "Wir brauchen gelegentlich kleine Alarmglocken, die uns daran erinnern, wenn es einem im Grunde doch gut geht", sagte die britisch-australische Sängerin.

München (AFP)
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!