Freitag, 20. Juli 2018
Lade Login-Box.

Bonnie Tyler fühlt sich wie 40 - dank regelmäßiger Botoxbehandlung

erstellt am 23.10.2017 um 10:51 Uhr
aktualisiert am 16.11.2017 um 03:34 Uhr | x gelesen
Die britische Rockröhre Bonnie Tyler macht sich wegen ihres Alters nicht verrückt. Der "Bild"-Zeitung sagte sie, sie sei zwar 66 Jahre alt, fühle sich aber wie 40. "Dank Botox, zweimal im Jahr, in Stirn und Krähenfüße."
Textgröße
Drucken
Die britische Rockröhre Bonnie Tyler macht sich wegen ihres Alters nicht verrückt. Der "Bild"-Zeitung sagte sie, sie sei zwar 66 Jahre alt, fühle sich aber wie 40. "Dank Botox, zweimal im Jahr, in Stirn und Krähenfüße." Bonnie Tyler
Die britische Rockröhre Bonnie Tyler macht sich wegen ihres Alters nicht verrückt. Der "Bild"-Zeitung sagte sie, sie sei zwar 66 Jahre alt, fühle sich aber wie 40. "Dank Botox, zweimal im Jahr, in Stirn und Krähenfüße."
© 2017 AFP

Die britische Rockröhre Bonnie Tyler macht sich wegen ihres Alters nicht verrückt. Der "Bild"-Zeitung vom Montag sagte sie, sie sei zwar 66 Jahre alt, fühle sich aber wie 40. "Dank Botox, zweimal im Jahr, in Stirn und Krähenfüße."

Über ihre Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen vor einigen Jahren sagte Tyler, sie habe zu dem Musikproduzenten nicht mehr wirklich Kontakt. "Ich weiß, dass ihn bei euch viele hassen - ich weiß aber auch, dass er auf dem Weg zur Bank darüber lacht", fügte die Sängerin mit Blick auf Bohlens Einkommen hinzu.

Berlin (AFP)
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!