Feuerwehr
Mann entfernt Unkraut mit Gasbrenner und setzt Haus in Brand

01.05.2024 | Stand 02.05.2024, 23:02 Uhr |

Feuerwehrmann steht neben einem Feuerwehrauto (Symbolbild) - Eine Einsatzkraft der Feuerwehr steht neben einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. - Foto: Marijan Murat/dpa/Archivbild

Mit einem Gasbrenner hat ein Mann ein Haus im Landkreis Ravensburg in Brand gesetzt. Mit den Flammen wollte der 30-Jährige am Dienstag Unkraut auf der Terrasse und im Treppenaufgang des Gebäudes in Wangen im Allgäu entfernen. Dabei fing die Unterkonstruktion des Hauses laut Mitteilung der Polizei vom Mittwoch Feuer. 

Die Einsatzkräfte entfernten eine Schiefervertäfelung und löschten den Brand. Der Schaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

© dpa-infocom, dpa:240501-99-875952/3