Donnerstag, 21. Juni 2018
Lade Login-Box.
 
Janet Jackson, aquí en la gala de los premios Billboard el 20 de mayor de 2018 en Las Vegas, contó de su batalla contra la depresión en un ensayo en la revista Essence Janet Jackson, aquí en la gala de los premios Billboard el 20 de mayor de 2018 en Las Vegas, contó de su batalla contra la depresión en un ensayo en la revista Essence

Janet Jackson litt unter Depressionen

US-Popsängerin Janet Jackson hat unter Depressionen gelitten. Die jüngere Schwester des verstorbenen "King of Pop" Michael Jackson enthüllte in einem Interview, dass sie in ihren Dreißigern ...

Unbekannte Diebe haben aus sechs Bienenstöcken nahe Altena in Nordrhein-Westfalen insgesamt rund 250.000 Bienen gestohlen. Der oder die Diebe seien wahrscheinlich sachkundig im Umgang mit den Tieren, mutmaßte die Polizei am Mittwoch. Bienenwabe aus einem Bienenstock

250.000 Bienen gestohlen

Unbekannte Diebe haben aus sechs Bienenstöcken nahe Altena in Nordrhein-Westfalen insgesamt rund 250.000 Bienen gestohlen.

Die Flucht als Skizze: Karl-Heinz Torge sprang über die Mauer.

Die Heimat hinter sich gelassen

Schon immer sind Menschen nach Deutschland gekommen - weil sie aus ihrer Region vertrieben wurden, vor Krieg geflohen sind oder zuhause verfolgt wurden.

"Du nennst mich Herr Präsident!"- Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron hat einen Jugendlichen abgekanzelt, der ihn auf einer Gedenkfeier zum Widerstand gegen die Nazis mit den Worten "Alles klar, Manu?" angesprochen hatte. Macron faltet Schüler zusammen

"Du nennst mich Herr Präsident"

"Du nennst mich Herr Präsident!"- Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron hat einen Jugendlichen abgekanzelt, der ihn auf einer Gedenkfeier zum Widerstand gegen die Nazis mit den Worten "Alles ...

Der US-Rapper XXXTentacion ist in Florida erschossen worden. XXXTentacion (l.) im Jahr 2017

US-Rapper XXXTentacion in Florida erschossen

Der US-Rapper XXXTentacion ist in Florida erschossen worden. Der 20-Jährige wurde am Montag am helllichten Tag in der Nähe eines Motorradgeschäfts in Deerfield Beach nördlich von Miami ...

Pommes, Sahnetorte und Chips: Fett- und kohlenhydratreiches Essen hat einen besonders starken Einfluss auf das Belohnungssystem im Gehirn. Das bestätigen Untersuchungen des Max-Planck-Instituts für Stoffwechselforschung in Köln. Bei Chips und Schokolade können viele Menschen nicht widerstehen

Pommes und Sahnetorte als Belohnung für das Gehirn

Pommes, Sahnetorte und Chips: Fett- und kohlenhydratreiches Essen hat einen besonders starken Einfluss auf das Belohnungssystem in unserem Gehirn. Das bestätigen Untersuchungen des Max-Planck-Instituts (MPI) für Stoffwechselforschung in Köln, wie das Institut am Freitag mitteilte.

Neuseeland plant die Einführung einer Touristensteuer, um angesichts wachsender Besucherzahlen seine Infrastruktur auszubauen. Die Zahl der ausländischen Touristen ist innerhalb von drei Jahren um knapp ein Drittel auf 3,8 Millionen jährlich gestiegen. Neuseeland lockt mit spektakulären Landschaften

Neuseeland plant Touristensteuer

Neuseeland plant die Einführung einer Touristensteuer, um angesichts wachsender Besucherzahlen seine Infrastruktur auszubauen. Die Zahl der ausländischen Touristen ist innerhalb von drei Jahren um knapp ein Drittel auf 3,8 Millionen jährlich gestiegen.

Geschützte Paradiese

Einen Nationalpark Donau-Auen wird die Region wohl nicht bekommen – aber es geht auch eine Nummer kleiner. Die Gegend rund um Ingolstadt ist reich an außergewöhnlichen und beeindruckenden Naturschutzgebieten. Zum Europäischen Tag des Parks haben wir einen Blick auf diese Biotope geworfen.

: "Ich will ja keine Luxuspflege"
Ingolstadt

"Ich will ja keine Luxuspflege"

Ingolstadt (DK) Das Recht eines Menschen mit schwersten Behinderungen auf ein selbstbestimmtes Leben - wo hat es seine Grenzen? Unser Bericht über den MS-kranken Winfried Glosser vom 1. März stieß auf großes Echo und zeigt: Das ist kein Einzelfall. Auch Bernhard Kube kämpft um Kostenübernahme für Assistenzkräfte.

Ein: Ein genialer Grenzgänger
Ein

Ein genialer Grenzgänger

Ein Leben nach dem Tod - daran glaubte Stephen Hawking nicht. Für ihn war das menschliche Gehirn ein Computer, die Idee vom Jenseits etwas für Menschen, die Angst im Dunkeln haben. Gestern starb der 76-Jährige in Cambridge.

Fast: Nähen statt fliehen

Nähen statt fliehen

Fast 8000 Tunesier haben im vergangenen Jahr das Mittelmeer in Schlepperbooten überquert - in der Hoffnung auf Arbeit. Die deutsche Entwicklungshilfe will deshalb Jobs in Tunesien schaffen und junge Afrikaner von der gefährlichen Fahrt abhalten. Ein Besuch.

Gute: China schafft den "besseren Menschen"

China schafft den "besseren Menschen"

Gute Bürger - schlechte Bürger: In China soll bis 2020 ein Punktesystem zur Bewertung der Menschen eingeführt werden. Davon hängt ab, ob jemand einen Job bekommt oder mit dem Flugzeug reisen darf. In Rongcheng testen die Behörden das System - und viele Leute finden es richtig gut.

Paris: Lagerfeld lässt Eichen fällen
Paris

Lagerfeld lässt Eichen fällen

Paris (AFP) Von Modekritikern gelobt, von Umweltschützern kritisiert: Karl Lagerfelds Modenschau in Paris lieferte viel Stoff für Diskussionen - die Inszenierung des Chanel-Designers war umstritten. Chanel hingegen verteidigte die Show.

Das Geschäft mit der Heimat

Was haben Dicke Sauerländer und Lederhosen miteinander zu tun? Beide vermitteln ein Gefühl von Heimat. Und davon haben die Menschen niemals genug, wissen Experten. Deshalb liegt der Heimatbezug im Trend - nicht nur in der Politik.

Ingolstadt

Eine Stimme haben und mitregieren

Ingolstadt (DK) Der morgige Frauentag steht im Zeichen eines historischen Wendepunktes: Vor 100 Jahren trat in Deutschland nach jahrzehntelangem Kampf das Frauenwahlrecht in Kraft. Was hat sich seither getan? Ehemalige und aktive Mandats- und Amtsträgerinnen aus unserer Region berichten, warum sie in die Politik gingen und was sich in der Männerdomäne gestalten lässt.

Conchita Wurst hat es geschafft: Der österreichische Travestie-Star mit Vollbart und einem Traum von Abendkleid zog ins Finale des Eurovision Song Contest. Conchita Wurst beim ESC-Halbfinale umjubelt

Liveblog: Conchita Wurst gewinnt Eurovision Song Contest

Kopenhagen (dk) Damit hätte wohl am Samstagabend niemand gerechnet: Die Transvestitin Conchita Wurst gewinnt ganz klar den Eurovision Song Contest mit ihrem James-Bond-Song - und macht damit nicht nur ihr Heimatland Österreich zum Sieger, sondern ganz Europa. Denn es beweist Toleranz und Weltoffenheit. Auf Platz zwei landet die holländische Band The Common Linnets mit einem sehr authentischen, undramatischen Song und die Bronzemedaille geht an die schwedische Sängerin Sanna Nielsen.

Guardiola bittet am 26. Juni zum Training Guardiola bittet am 26. Juni zum Training

Liveblog: Vorstellung Pep Guardiola

München (DK) Seit seiner Verpflichtung war Pep Guardiola in München bisher nur ein allgegenwärtiger Geist. Heute wird der Nachfolger von Jupp Heynckes auf der Trainerbank des FC Bayern München endlich greifbar – der 42-jährige Spanier wird in der Allianz-Arena offiziell vorgestellt.

Seite : 1 | 2 (2 Seiten)