Mittwoch, 23. Mai 2018
Lade Login-Box.

Margot Käßmann durchlebt gerade die beste Zeit ihres Lebens

erstellt am 16.05.2018 um 08:56 Uhr
aktualisiert am 22.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Die ehemalige EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann befindet sich nach eigenen Angaben in der besten Phase ihres Lebens. "Ich war gern Mutter und Bischöfin, aber so frei wie jetzt habe ich mich noch nie gefühlt", sagte die 59-Jährige im Interview.
Textgröße
Drucken
Die ehemalige EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann befindet sich nach eigenen Angaben in der besten Phase ihres Lebens. "Ich war gern Mutter und Bischöfin, aber so frei wie jetzt habe ich mich noch nie gefühlt", sagte die 59-Jährige im Interview. Margot Käßmann
Die ehemalige EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann befindet sich nach eigenen Angaben in der besten Phase ihres Lebens. "Ich war gern Mutter und Bischöfin, aber so frei wie jetzt habe ich mich noch nie gefühlt", sagte die 59-Jährige im Interview.
© 2018 AFP

Die ehemalige EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann befindet sich nach eigenen Angaben in der besten Phase ihres Lebens. "Ich war gern Mutter und Bischöfin, aber so frei wie jetzt habe ich mich noch nie gefühlt", sagte die 59-Jährige dem Magazin "Bunte" laut Vorabmeldung vom Mittwoch.

Die Kinder seien aus dem Haus, und sie müsse niemanden außer sich selbst versorgen. "Deshalb erlaube ich mir den Luxus, das Handy erst nach neun Uhr anzustellen", sagte die Theologin.

Käßmann hatte am Dienstag ihren letzten Arbeitstag als Botschafterin der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für das Reformationsjubiläum. Zum Juli geht sie in den Ruhestand.

München (AFP)
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!