Sonntag, 23. September 2018
Lade Login-Box.
 
Gedenken
Berlin

Vater wirft Baby vom Balkon - und springt

Der kleine Junge wurde nur neun Monate alt. Auch der Vater ist tot. Ein Anwohner entdeckt beide Leichen vor einem Berliner Hochhaus. Später stellt sich heraus: Es war ein tödliches Familiendrama.

150 Texel-Schafe verschwunden
Burow

Keine Spur von 150 gestohlenen Schafen

Die 150 gestohlenen Schafe aus Mecklenburg-Vorpommern sind weiter verschwunden. Es seien zwar Hinweise eingegangen, es gebe aber noch keine heiße Spur, wie eine Polizeisprecherin sagte.

Mit Vierzylindermotoren ging es einst los in Györ. Heute werden an dem ungarischen Audi-Standort längst auch komplette Autos gefertigt. Seit Kurzem produziert Audi Hungaria auch Elektromotoren.
Györ

Elektromotoren und Gulasch

Györ (DK) Vor 25 Jahren wurde Audi Hungaria gegründet - das Ziel war, im ungarischen Györ ein Motorenwerk zu errichten, um den Standort Ingolstadt zu entlasten. Nicht einmal 400 Leute arbeiteten damals dort. "Es war überhaupt nicht absehbar, dass daraus ein Unternehmen wie das heutige mit rund 13.000 Mitarbeitern werden könnte", erinnert sich Josef Miehling an die Anfänge.

Landgericht Baden-Baden
Baden-Baden

Schwimmlehrer wegen Missbrauchs vor Gericht

Statt in ihrem Kurs beschützt zu sein und unbeschwert schwimmen zu lernen, erleben kleine Mädchen sexuelle Gewalt. Ein Schwimmlehrer soll ihr Vertrauen ausgenutzt und die Kinder missbraucht haben. Jetzt hat der Prozess begonnen.

Mietvertrag
Karlsruhe

Doppelte Kündigung wegen Mietschulden - BGH urteilt

Wer seine Miete nicht zahlt, fliegt raus. Im Einzelfall kann das aber für den Vermieter ein schwieriges Unterfangen werden. Daher verschicken sie zusammen mit der fristlosen gleichzeitig auch noch eine ordentliche Kündigung. Zu dieser Praxis verkündet jetzt der BGH ein Urteil.

Nach Taifun „Mangkhut“
Manila

Zahl der Taifun-Toten auf Philippinen steigt auf 74

Vor drei Tagen ist Taifun „Mangkhut“ über den Norden der Philippinen gezogen, hat viele Menschen getötet und enormen Schaden angerichtet. Helfer suchen weiterhin nach Verschütteten - auch wenn die Hoffnung, Überlebende zu finden, sinkt.

Sonnenbad am See
Offenbach

Ach, wie schön: Mehr als 30 Grad und viel Sonne erwartet

Der Herbst geht in die Pause: In dieser Woche soll es in Deutschland wieder hochsommerlich werden. Lediglich Nebelfelder am Morgen in der Nähe von Gewässern deuten noch darauf hin, dass der Sommer eigentlich vorbei ist, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach berichtete.

Mordanschlag
Aix-en-Provence

Mord an Monaco-Milliardärin vor Gericht

Hélène Pastor hatte im Mai 2014 gerade ihren Sohn im Krankenhaus besucht, als ihr zwei Männer auflauerten. Nun wird der spektakuläre Kriminalfall vor Gericht aufgearbeitet - der Auftraggeber des Mords soll zur Familie gehört haben.

Schlammlawine
Manila/Peking

Taifun „Mangkhut“: Suche nach Todesopfern geht weiter

„Wir glauben zu 99 Prozent, dass die eingesperrten Leute tot sind“: Laut dem Bürgermeister im philippinischen Itogon hat sich in seiner Stadt ein Drama ereignet. Bis zu 50 Bergleute sollen während des Taifuns „Mangkhut“ begraben worden sein. Auch in China steigt die Zahl der Opfer.

Bei ihrer Rückkehr in die Döttinger Gruft im Juli 2012 konnten die Mumien ein letztes Mal betrachtet werden.

Mumien und ihren Geheimnissen auf der Spur

Alfred Riepertinger arbeitet als Präparator in der Pathologie des Schwabinger Klinikums. Über seine Arbeit hat er vor Jahren das Buch "Mein Leben mit den Toten" verfasst. Heute erscheint sein zweites Werk: Es handelt von Mumien. Beispielsweise von jenen aus der Gruft bei Dötting im Kreis Eichstätt.

Franziskus besucht Sizilien
Palermo

Papst Franziskus: Ein Mafioso ist kein Christ

Der Mafia angehören und gläubig sein? Aus Sicht von Papst Franziskus ist das unmöglich. „Man kann nicht an Gott glauben und der Mafia angehören“, sagte das katholische Kirchenoberhaupt bei einem Besuch im sizilianischen Palermo.

Elisabeth Kals-Rosenbaum ist Professorin für Sozial- und Organisationspsychologie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

"Eine gute Balance finden"

Die Psychologin Elisabeth Kals-Rosenbaum erklärt, wie der Urlaub die beste Erholung bringt und im Miteinander konfliktfrei bleibt

Seite : 1 | 2 (2 Seiten)