Donnerstag, 13. Dezember 2018
Lade Login-Box.
 
Der belgische Premier Charles Michel.
Brüssel

Politisches Beben in Belgien

Brüssel (DK) Fährt er nach Marrakesch, oder fährt er nicht? An dieser auf den ersten Blick harmlosen Frage ist am Sonntag die rechtsliberale Regierungskoalition in Belgien zerbrochen.

Cheopspyramide
Kairo

Skandal in Ägypten: Foto von nacktem Paar auf Cheopspyramide

Ein Nacktfoto mit der weltbekannten Cheopspyramide von Giseh sorgt für Empörung in Ägypten: Antikenminister Chalid al-Anani kündigte eine Untersuchung des Falles an. Auch die Generalstaatsanwaltschaft sei damit betraut, berichtete die staatliche Zeitung „Al-Ahram“.

Start
Peking

China bricht zur Rückseite des Mondes auf

Ein chinesisches Raumschiff hat sich als erstes überhaupt auf den Weg zur Rückseite des Mondes gemacht. Eine Rakete vom Typ „Langer Marsch 3B“ startete am Freitagabend (MEZ) mit der Mondsonde „Chang'e 4“, wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete.

Messerangriff
Hamburg

Zu laute Musik: Mann rammt Nachbar Messer in die Hüfte

Bei ein Nachbarnstreit um laute Musik hat ein Mann in Hamburg seinem Nachbarn ein Messer in die Hüfte gerammt. Wie die Polizei sagte, haben sich die beiden Männer am Donnerstagabend zunächst vor dem Wohnhaus im Stadtteil Horn wegen der Lautstärke der Musik gestritten.

Verkehrstote weltweit
Genf

Jedes Jahr 1,35 Millionen Verkehrstote weltweit

Pro Jahr sterben laut Weltgesundheitsorganisation WHO rund 1,35 Millionen Menschen bei Verkehrsunfällen. Gut ein Viertel aller Opfer sind demnach Fußgänger und Radfahrer - „ein inakzeptabler Preis, den wir für die Mobilität zahlen“.

Zwischen Idyll und Hiobsbotschaft: Die Augsburger Wirtschaft sorgte in diesem Jahr für viele Schlagzeilen. Mitarbeiter von Fujitsu demonstrierten vergeblich gegen die beschlossene Werksschließung (oben links), beim Lampenhersteller Ledvance türmt sich vor den Hallen bereits der Schrott zu Bergen (oben rechts). Währenddessen freuen sich die Menschen über den Christkindlesmarkt auf dem Rathausplatz. Sorgen macht man sich um die Zukunft des Roboterherstellers Kuka (unten links). Und das Weltbild-Lo

Die Tage der Augsburger "Task Force"

Für viele Arbeitnehmer in der Fuggerstadt ist 2018 das Jahr des Schreckens. Osram-Nachfolger Ledvance und der Computerhersteller Fujitsu schließen ihre Werke. Doch in der Stadt geht man erstaunlich souverän mit den Krisenfällen um. Man hat hier schon Schlimmeres erlebt. Und der Wirtschaft geht es heute besser denn je.

Schokolade unverpackt: Simon Stapf ist einer der Gesellschafter des neuen, nachhaltigen Supermarktes ?nurINpur? in Ingolstadt. Es handelt sich um den ersten Laden dieser Art in der Umgebung.
Ingolstadt

Es geht auch ohne Verpackung

Ingolstadt (DK) Anlässlich der Woche der Abfallvermeidung waren wir im ersten nachhaltigen Supermarkt "nurINpur" in Ingolstadt. Dort kann der Kunde selber Gefäße zum Einkaufen mitbringen und so Plastikmüll reduzieren.

Seite : 1 | 2 (2 Seiten)