Werkzeug einer Stimme

Die Mono-Oper „Das Tagebuch der Anne Frank“ bei den Theatertagen

12.06.2024 | Stand 12.06.2024, 1:16 Uhr |

Von Katharina Stork

Ingolstadt – Während der Probenphase habe sie sich fast ausschließlich von Schokolade ernährt, erzählt Sopranistin Olena Sloia. Das habe ihr bei all den überwältigenden Gefühlen geholfen, die sie hatte, als sie sich in die Mono-Oper „Das Tagebuch der Anne Frank“ von Grigori Frid eingearbeitet hat.

Das Staatstheater Augsburg ist am Mittwochabend mit der Inszenierung von Nora Bussenius zu Gast bei den Bayerischen Theatertagen im Großen Haus.

Olena Sloia ist die einzige Sängerin, die in dieser Produktion auf der Bühne steht. Es spielen die Augsburger Philharmoniker. Alleine...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?