Mittwoch, 16. Januar 2019
Lade Login-Box.

 

12.02.2013 15:42 Uhr | x gelesen
    Drucken Text vergrößern

DONAUKURIER-LeseLust Frühjahr 2014


Bild: DONAUKURIER-LeseLust Frühjahr 2014.  Ingolstadt (dk) Mit Media-Markt-Mitbegründer Walter Gunz und Ex-Skisprung-Star Sven Hannawald geben sich im Januar und Februar 2014 zwei bekannte Autoren bei der LeseLust des DONAUKURIER die Ehre.

Ingolstadt (dk) Mit Media-Markt-Mitbegründer Walter Gunz und Ex-Skisprung-Star Sven Hannawald geben sich im Januar und Februar 2014 zwei bekannte Autoren bei der LeseLust des DONAUKURIER die Ehre.


Die Autoren

  
Walter Gunz
Sven Hannawald

Donnerstag, 23. Januar
 

Walter Gunz - Ich war doch nicht blöd


Walter Gunz
Walter Gunz war einer der Gründer des Elektronikriesen Media-Markt und galt als der kreative Kopf des erfolgreichen Unternehmens. Provozierende Sprüche wie „Ich bin doch nicht blöd“ basieren auf seiner Idee. In seinem Buch sucht er im Informationsüberfluss unserer Zeit nach dem alles Verbindenden. Es ist ein flammendes Plädoyer für Werte wie Vertrauen, Verantwortung und Liebe. Für Walter Gunz sind das nicht nur die Grundpfeiler seines Lebens, sondern auch die Grundlage seines Erfolgs. Gunz erteilt starren Hierarchien, Planungsfetischisten und Jüngern der reinen Gewinnmaximierung, die heute die meisten großen Unternehmen beherrschen, eine klare Absage. Bei seinem Auftritt in Ingolstadt wird er von der Moderatorin Bettina Staubitz begleitet.
 
Karten Online bestellen


Donnerstag, 20. Februar
 

Sven Hannawald - Mein Höhenflug


Hannawald präsentiert Buch bei Weltcup
Er war der Überflieger der Skispringer: Mit Siegen in allen vier Wettkämpfen der Vierschanzentournee wurde Sven Hannawald vor gut elf Jahren zur Sportlegende. Sein Rekord besteht bis heute. Doch der permanente Erfolgsdruck hinterließ Spuren bei ihm. Der Skispringer musste deshalb 2004 seine Karriere beenden, nachdem er an Burn out erkrankt war. In seinem Buch „Sven Hannawald – Mein Höhenflug, mein Absturz, meine Landung im Leben“ reflektiert er diesen Erfolgsdruck im Leistungssport. Er spricht über das DDR-Sportsystem und den harten Weg zum Erfolg. Hannawald liefert in seinem Buch auch Einblicke in das Leben eines Athleten und erzählt, wie er die Balance in seinem Leben wiedergefunden hat. Hannawald will mit seinem Buch all jenen Menschen eine Stütze und Hilfe sein, die an Burnout erkrankt sind.

Karten Online bestellen

 
Die Veranstaltungen beginnen um 19.30 Uhr, Einlass ist jeweils ab 18.45 Uhr. Veranstaltungsort ist das DK Forum des DONAUKURIER in der Stauffenbergstraße 2a in Ingolstadt.


Karten für je zwölf Euro gibt es über die Online-Ticketbestellung, in allen Geschäftsstellen des DONAUKURIER und seiner Heimatzeitungen sowie über die DK-Tickethotline unter 0841/9666-800.
 

 



 
Mehr zum Thema
Drucken  Drucken Artikel weiterempfehlen  Empfehlen Artikel verlinken  Artikel verlinken

Wenn Sie diesen Artikel von donaukurier.de verlinken möchten, können Sie einfach folgenden HTML-Code verwenden:

 

Vorlesen  PDF speichern  Leserbrief schreiben   Leserbrief Kommentare lesen/schreiben  Kommentieren