Sonntag, 16. Dezember 2018
Lade Login-Box.

 

19.03.2012 16:56 Uhr | x gelesen
    Drucken Text vergrößern

"Grabesstille" bei der LeseLust


Ingolstadt (dk) Schauspielerin Mechthild Großmann, bekannt als Staatsanwältin aus dem Münster-Tatort, kommt heute um 19.30 Uhr (Einlass: 18.45 Uhr) zusammen mit der chinesisch-amerikanischen Autorin Tess Gerritsen zur Reihe "LeseLust“ in das DK-Forum. Die beiden lesen aus Gerritsens Buch "Grabesstille". Verfolgen sie die Lesung im Livestream auf donaukurier.de.




Seit Jahren werden die Hinterbliebenen regelmäßig an den schrecklichen Tag erinnert, an dem in einem kleinen Restaurant in Bostons Chinatown ein Amokläufer ein schreckliches Blutbad anrichtete. Doch wer ist der Briefeschreiber, der behauptet, dass der wahre Täter noch nicht gefasst wurde?
 
In dem neuesten Medizin-Thriller „Grabesstille“ der Bestsellerautorin Tess Gerritsen gehen Detective Jane Rizzoli und die Pathologin Dr. Maura Isles auf die Suche. Wie stets bei ihren nervenzerreißenden Krimis schöpft die chinesisch-stämmige Amerikanerin Gerritsen aus ihrer Erfahrung als studierte Chirurgin. In diesem Thriller geht sie noch weiter, tief in ihre eigene Familiengeschichte hinein.

 
Mehr zum Thema
Drucken  Drucken Artikel weiterempfehlen  Empfehlen Artikel verlinken  Artikel verlinken

Wenn Sie diesen Artikel von donaukurier.de verlinken möchten, können Sie einfach folgenden HTML-Code verwenden:

 

Vorlesen  PDF speichern  Leserbrief schreiben   Leserbrief Kommentare lesen/schreiben  Kommentieren