Montag, 22. Oktober 2018
Lade Login-Box.

Snowden spricht auf der CeBIT

erstellt am 05.03.2015 um 09:31 Uhr
aktualisiert am 08.08.2018 um 09:51 Uhr | x gelesen
Hannover (dk) Edward Snowden wird auf der CeBIT (16. bis 20. März) ein Live-Interview geben. Der im russischen Exil lebende NSA-Enthüller spricht per Videostream über die Chancen und Risiken des Internets.
Textgröße
Drucken
Auch der US-Journalist Glenn Greenwald, der Snowdens Dokumente zum streng geheimen NSA-Überwachungsprogramm Prism aufbereitete und Anfang Juni 2013 in der britischen Tageszeitung The Guardian veröffentlichte, ist Gast auf der CeBIT. Er jedoch wird tatsächlich in Hannover sein.
 
Das Interview mit Snowden soll ein Moderator der Deutschen Welle führen. Es ist für den 18. März geplant. 
 

Hollywood und Snowden

 
Längst ist der 31-Jährige auch unter Filmemachern ein großes Thema. Regisseur Oliver Stone ("Platoon", "Geboren am 4. Juli") dreht derzeit einen Film über Snowden mit Joseph Gordon-Levitt in der Rolle des Whistleblowers. Der Film soll in den Vereinigten Staaten am 25. Dezember dieses Jahres anlaufen. Der Dokumentarfilm "Citizenfour", benannt nach dem Pseudonym, das Snowden verwendete, als er erstmals über die Abhörpraktiken der NSA berichtete, wurde kürzlich mit einem Oscar ausgezeichnet.
dk
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!