Sonntag, 09. Dezember 2018
Lade Login-Box.

Neue Spam-Welle auf Facebook

erstellt am 18.07.2011 um 12:01 Uhr
aktualisiert am 08.08.2018 um 09:21 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (dk) Die Aussichten sind verlockend, die Preise hochwertig. Doch anstatt des erhofften iPhones oder iPads kommt schnell Ernüchterung. Die verlockenden Angebote, die zur Zeit via Facebook verbreitet werden, erweisen sich als Spam.
Textgröße
Drucken

Dieses Mal sind Einladungen zu Veranstaltungen der Tarnmachanismus der Spam-Aktion. Sie locken mit vermeintlichen Geschenken wie iPhones oder iPads. Sie versprechen, dass die ersten Teilnehmer diese Geschenke erhalten.

Spam auf Facebook
Wurde mittlerweile gelöscht: Einfache Kappen haben die Spam-Betreiber den ersten 200.000 Fans versprochen.
oh

Die User werden aufgefordert, ihr Kommen zu der Veranstaltung zuzusagen. Im zweiten Schritt sollen sie eine bestimmte Zahl ihrer Facebook-Freunde einladen. Dem Facebook-User wird vorgegaukelt, dass er nur so in den Genuss des Geschenks komme. Damit setzt sich eine Lawine in Gang und die Spam-Flut verbreitet sich rasend schnell innerhalb der Facebook-Gemeinde.

Tatsächlich verbergen sich hinter den Einladungen meist Spam-Seiten. Dort werden die User aufgefordert, ihre persönlichen Daten preiszugeben. Und damit haben die Spam-Verbreiter wieder neue E-Mail-Adressen, die sie massiv für neue Spam-Aktionen nutzen können.

Hier einige Tipps, wie Sie sich vor dem Spam schützen können:

  • Gesundes Misstrauen ist angesagt: Vor allem bei Gewinnspielen und Aktionen, bei denen Geschenke versprochen werden.
  • Besondere Skepsis ist ratsam, wenn das Angebot allzu verlockend scheint.
  • Geben Sie nicht leichtfertig Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder private Adresse an.
  • Sollte Ihr E-Mail-Konto dennoch mit Spam-Mails bombardiert werden, hilft nur noch, auf eine andere E-Mail-Adresse umzusteigen.
Bernd Limmer, Online-Redaktion
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!