Samstag, 20. Oktober 2018
Lade Login-Box.
 
DONAUKURIER

Folge 1 - WLAN und Bluetooth

So praktisch die kabellose Übertragung von Daten mit WLAN und Bluetooth ist – sie enthältauch einhohes Gefahrenpotenzial. Besonders bei der Nutzung von öffentlichen WLAN-Hotspots ist Vorsicht geboten.

DONAUKURIER

Folge 2 - Ortungsdienst GPS

Nahezu alle Smartphones und Tablets besitzen einen GPS (Global Positioning System)-Chip, der über Satellit die Position des Geräts auf wenige Meter genau errechnen kann.

DONAUKURIER

Folge 3 - So schütze ich meine Daten

Passwörter sind der sicherste Weg, sich vor fremdem Zugriff zu schützen. In der Praxis ist es aber oft so, dass viele Nutzer schlechte und unsichere Passwörter verwenden, weil diese leicht zu ...

Google Plus
New York

Google Plus schließt für Verbraucher nach Datenpanne

Ein halbes Jahr nach den Facebook-Skandal um Cambridge Analytica räumt nun Google eine Datenpanne ein. Einige private Nutzerdaten des Online-Netzwerks Google Plus waren offen für App-Entwickler. Google schloss die Lücke - aber behielt das ein halbes Jahr für sich.

Wolfgang Blau
Wien

Verlagschef will Milliarde für maschinelle Übersetzungen

Der Verlagschef und Internet-Experte Wolfgang Blau hat vor einer „digitalen Ausrottung“ europäischer Sprachen gewarnt. Für viele Softwarehersteller und Inhalte-Anbieter lohne es sich nicht, Sprachversionen für kleine Länder oder Sprachräume anzubieten.

Neuer Chef für Fotodienst Instagram ernannt
Menlo Park

Zuckerberg-Vertrauter wird neuer Chef von Instagram

Instagram mit mehr als einer Milliarde Nutzer wird immer wichtiger für das Facebook-Geschäft - insbesondere da das Online-Netzwerk nach Datenschutz-Turbulenzen durch eine Krise geht. Mit dem neuen Chef dürfte der Fotodienst weniger Autonomie haben als bisher.

Facebook
Menlo Park

Fast 50 Millionen Facebook-Nutzer von Hacker-Angriff betroffen

Menlo Park (dpa) Fast 50 Millionen Facebook-Nutzer sind von einem Hacker-Angriff mit noch unklaren Folgen betroffen worden. Das weltgrößte Online-Netzwerk teilte am Freitag mit, die Attacke sei am Dienstag entdeckt und die Schwachstelle inzwischen geschlossen worden. Man habe auch die Behörden eingeschaltet.

TomTom Telematics
Amsterdam

TomTom stellt Telematik-Sparte zum Verkauf

Viele Verbraucher kennen TomTom noch vom Navigationsgerät in ihrem Auto - doch inzwischen ist die Firma ein Schwergewicht im Geschäft mit Verkehrsinformationen und anderen ortsbezogenen Daten. Ein lukrativer Bereich könnte nun verkauft werden.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)