Nürnberg
Weitere Verdächtige nach tödlicher Schlägerei festgenommen

14.06.2024 | Stand 15.06.2024, 21:48 Uhr |

Handschellen - Eine Hand hält Handschellen vor einen Streifenwagen der Polizei. - Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Nach dem Tod eines 31-Jährigen infolge einer Schlägerei in Nürnberg hat die Polizei zwei weitere Tatverdächtige festgenommen. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Ein Ermittlungsrichter habe Haftbefehl gegen die beiden Männer im Alter von jeweils 21 Jahren erlassen. Unmittelbar nach der Tat am vergangenen Samstag waren bereits zwei Männer im Alter von 21 und 22 Jahren festgenommen worden und in Untersuchungshaft gekommen.

Die Männer sollen bei einem Streit am frühen Samstagmorgen zwischen zwei Gruppen mit je drei bis vier Menschen vor oder in einem Nürnberger Club beteiligt gewesen sein. Der Sicherheitsdienst hatte den Konflikt vorerst gelöst, wie die Polizei mitteilte. Etwas später liefen sich die beiden Gruppen aber in unmittelbarer Nähe wieder über den Weg. Die Situation eskalierte und es kam demnach zu einer Schlägerei, bei der der 31-Jährige zu Boden ging und reanimiert werden musste. Er wurde anschließend mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wo er tags darauf starb.

© dpa-infocom, dpa:240614-99-397697/2