20 Autos ausgebrannt
Das Flammeninferno in Passau im Video – Polizei äußert sich zu möglicher Brandstiftung

31.08.2023 | Stand 12.09.2023, 22:31 Uhr

Gleichzeitig brannten 20 Autos in Passau lichterloh. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. −Foto: zema-medien.de

20 Autos sind in der Nacht auf Donnerstag auf dem Gelände eines Gebrauchtwagenhändlers an der B12 in Passau gleichzeitig ausgebrannt. Das Video unten zeigt das Flammeninferno – und das Ausmaß der Zerstörung. Zudem erklärt eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Niederbayern, warum die Polizei Hinweise auf eine Brandstiftung sieht.