Amberg-Sulzbach
Verdacht auf sexuellen Übergriff: Mann in U-Haft

24.05.2024 | Stand 26.05.2024, 21:29 Uhr

Handschellen - Ein Mann trägt Handschellen. - Foto: Stefan Sauer/dpa/Illustration

Wegen eines sexuellen Übergriffs und zwei Fällen von Hausfriedensbruch ist ein Tatverdächtiger in der Oberpfalz festgenommen worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, erließ ein Ermittlungsrichter am vergangenen Sonntag Haftbefehl gegen den 35-Jährigen. Er sitzt nun in Untersuchungshaft.

Ein zunächst Unbekannter soll demnach im Oktober 2023 in das Haus einer 40 Jahre alten Frau in Vilseck (Landkreis Amberg-Sulzbach) eingedrungen sein und diese sexuell belästigt haben. Als sich die Frau wehrte, flüchtete der Mann unerkannt. Am vergangenen Samstag hatten Anwohner der Polizei mitgeteilt, dass eine Person auf ihrem Grundstück in Vilseck unterwegs sei und gegen Fensterscheiben klopfe. Eine Streife nahm daraufhin einen 35 Jahre alten Mann fest, der nach Polizeiangaben auch die Tat vom Oktober gestand. Die Ermittlungen dauern an.

© dpa-infocom, dpa:240524-99-149286/2