Hallbergmoos
Sexueller Angriff auf Frau: Verdächtiger in U-Haft

25.05.2024 | Stand 26.05.2024, 21:47 Uhr

Gefängnis - Ein Stacheldrahtzaun umzäunt das Gelände einer Justizvollzugsanstalt. - Foto: Bernd Weißbrod/dpa/Symbolbild

Ein 25 Jahre alter Mann soll in Hallbergmoos (Landkreis Freising) eine Frau angegriffen und sexuell bedrängt haben. Wie die Polizei am Samstagabend mitteilte, sei die 31-jährige Geschäftsfrau am Vorabend auf dem Weg zu ihrem Hotel gewesen, als sie von einem Unbekannten angegriffen und sexuell bedrängt worden sei. Der Angreifer soll erst versucht haben, sein Opfer zu küssen. Dann habe er die Frau zu Boden gestoßen und versucht, sie auszuziehen. Aufgrund der massiven Gegenwehr der Frau habe der Mann von ihr abgelassen. Die 31-Jährige habe fliehen können, hieß es.

Die Polizei nahm wenig später den 25-Jährigen wegen dringenden Tatverdachts fest. Er kam in Untersuchungshaft. Bei der Frau habe es sich um ein Zufallsopfer gehandelt, sagte ein Polizeisprecher. Die Ermittler bitten um Zeugenhinweise zu dem Geschehen.

© dpa-infocom, dpa:240525-99-163334/2