Kriminalität
Pärchen stört Landevorgang am Flughafen München

29.04.2024 | Stand 30.04.2024, 23:10 Uhr |

Flugzeug - Ein Flugzeug ist beim Flug von München im Landeanflug auf den Flughafen Dresden International. - Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Bei der Landung eines Flugzeugs in München hat sich ein Pärchen mehrfach den Anweisungen des Bordpersonals widersetzt und so den Landevorgang behindert. Der 32-Jährige und seine 28 Jahre alte Begleiterin verließen nach Angaben der Bundespolizei vom Montag bereits im Anflug auf den Flughafen ihre Sitze und machten sich an ihrem Handgepäck zu schaffen. Da sie mit ihrem Gepäck und ihrem ignoranten Verhalten am Vorabend eine Notausgangstür blockiert hätten, habe sich der Kapitän gezwungen gesehen, das Flugzeug noch vor Erreichen der Parkposition anzuhalten und auf die Streife der Bundespolizei zu warten. Die Beamten nahmen das Paar von dort mit zur Wache. Auf die beiden kommt nun eine Geldstrafe zu.

© dpa-infocom, dpa:240429-99-852211/2