Deutsche Eishockey Liga
Münchner DEL-Profi Hager für zwei Spiele gesperrt

12.03.2022 | Stand 07.06.2024, 15:03 Uhr

Eishockey-Nationalstürmer Patrick Hager vom EHC Red Bull München ist «wegen eines Checks gegen den Kopf und Nackenbereich» für zwei Spiele gesperrt worden. Dies teilte die Deutsche Eishockey Liga (DEL) am Freitag mit. Demnach muss der 33-Jährige zusätzlich eine Geldstrafe zahlen. Über die Höhe der Summe machte die DEL keine Angaben.

Hager hatte am Mittwoch im Derby gegen die Augsburger Panther Gegenspieler David Stieler übel abgeräumt. Stieler konnte nicht weiterspielen und wurde noch während der Partie ins Krankenhaus gebracht.

© dpa-infocom, dpa:220311-99-479042/3