Unfall
Lkw geht in Flammen auf - A9 über Stunden gesperrt

25.06.2024 | Stand 26.06.2024, 22:25 Uhr |

Blaulicht - Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr ist ein Blaulicht zu sehen. - Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Ein Lastwagen ist auf der Autobahn 9 in Oberbayern in Flammen aufgegangen. Die Polizei sperrte die Autobahn am frühen Dienstagmorgen in Richtung Nürnberg für einige Stunden. Der Verkehr staute sich über mehrere Kilometer. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Das Führerhaus des Lkws war nach Polizeiangaben zwischen den Ausfahrten Altmühltal und Denkendorf (Landkreis Eichstätt) komplett ausgebrannt. Der Fahrer konnte sich demnach rechtzeitig in Sicherheit bringen und blieb ersten Erkenntnissen zufolge unverletzt. Die Ursache für das Feuer dürfte laut Polizei ein technischer Defekt gewesen sein.

Öl und Treibstoff liefen aus und verteilten sich über etwa 200 Meter auf der Autobahn. Die Feuerwehr sollte voraussichtlich noch bis 10.00 Uhr mit den Aufräumarbeiten beschäftigt sein.

© dpa-infocom, dpa:240625-99-521242/3