Autobahn zeitweise gesperrt
Kleinbus prallt auf A6 bei Altdorf in Lkw: Neun Menschen verletzt

25.06.2024 | Stand 25.06.2024, 9:34 Uhr |

Bei dem Unfall sind neun Menschen verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht worden, so die Polizei. − Symbolbild: Daniel Karmann/dpa

Ein Kleinbus ist am Montag auf der A6 bei Altdorf (Landkreis Nürnberger Land) in das Heck eines Lastwagens geprallt. Dabei wurden neun Menschen verletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.



Der 35 Jahre alte Fahrer des Kleinbusses kam demnach um 8.45 Uhr aus bislang unbekannten Gründen auf Höhe Altdorf von der linken auf die rechte Spur ab. Durch den Zusammenstoß seien auch Fahrzeugteile auf der Fahrbahn gelandet. Ein nachfolgender Transporter wurde dadurch laut Polizei am Unterboden beschädigt. Bei dem Unfall sind neun Menschen verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht worden, so die Polizei. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt.

46.000 Euro Schaden



Die A6 war zwischenzeitlich bis 11.30 Uhr für die Landung eines Rettungshubschraubers gesperrt. Er habe allerdings niemand mitgenommen. Die Schadenssumme wurde von der Polizei auf etwa 46.000 Euro geschätzt.

− dpa/jmü