MENSCHEN in EUROPA
Internationaler Volksmusiktag in Aldersbach verleiht erstmals Jugendpreis

11.05.2024 | Stand 13.05.2024, 11:07 Uhr

Junge Musiker zu fördern, gehört zu den Kernanliegen des Internationalen Volksmusiktages: Hier macht Musiker Stefan Dettl von LaBrassBanda ein Selfie mit der Ortskapelle St. Marien beim Eröffnungskonzert 2023 in Aldersbach. − Foto: Mediengruppe Bayern

Es wird wieder aufgespielt, gesungen und getanzt: Am Sonntag, den 22. September 2024, öffnet das Kloster Aldersbach (Lkr. Passau) seine Pforten für ein Ereignis, das Liebhaber von Kultur und Tradition sowie Musik- und Tanzbegeisterte gleichermaßen anziehen wird. Der Internationale Volksmusiktag ist zurück – und erfindet sich mit einem dotierten Jugendpreis teilweise neu.



Im idyllischen Ambiente des Klosters Aldersbach bietet das Festareal nicht nur drei Bühnen für ein abwechslungsreiches Programm, sondern auch zahlreiche weitere Spielorte, die zum Verweilen und Entdecken einladen. Von traditioneller Volksmusik über mitreißende Tänze aus aller Welt bis hin zu kulinarischen Genüssen und kunsthandwerklichen Schätzen – hier findet jeder Besucher etwas nach seinem Geschmack.

Martin Frank und Wolfgang Krebs als Highlights



Ein besonderes Highlight des diesjährigen Programms sind die beiden renommierten bayerischen Kabarettisten Martin Frank und Wolfgang Krebs. Martin Frank wird mit dem begehrten MiE Kabarett-Award ausgezeichnet, während Wolfgang Krebs die Laudatio auf seinen Kollegen halten wird.

Mit Spannung erwartet wird auch die erstmalige Verleihung des MiE Volksmusik-Preises JUGEND. Dieser Preis würdigt junge Talente im Bereich Musik, Tanz und Gesang, die sich nicht-professionell engagieren. Mit dem Ziel, Tradition und Brauchtum zu bewahren und junge Menschen zu motivieren, ihr Engagement und ihre Kreativität in der Volksmusik und im Volkstanz einzubringen, bietet dieser Preis eine Plattform für aufstrebende Künstlerinnen und Künstler unter 23 Jahren.

Bewerbungsfrist für den Jugendpreis endet am 15. Juli



Die Bewerbungsfrist für den Jugendpreis endet am 15. Juli 2024. Nach einer Vorauswahl von drei Gruppen durch eine Fachjury werden diese beim Internationalen Volksmusiktag im Festzelt auftreten. Die endgültige Reihenfolge der Sieger wird von einer anwesenden Jury nach den Live-Darbietungen der Gruppen festgelegt, und die Preisverleihung erfolgt direkt im Anschluss vor dem begeisterten Publikum auf der Festbühne.

Der Internationale Volksmusiktag in Aldersbach verspricht somit nicht nur ein Fest für die Sinne, sondern auch eine Bühne für junge Talente, die die Tradition der Volksmusik und des Volkstanzes lebendig halten. Herzlich willkommen sind natürlich auch alle weiteren Musiker und Gruppen, die nicht am Wettbewerb teilnehmen. Seien Sie dabei und erleben Sie einen Tag voller Musik, Tanz und kultureller Vielfalt in einem wunderschönen historischen Ambiente.


Alle Infos zum Jugendpreis, zur Anmeldung für interessierte Musik- und Tanzgruppen sowie für Aussteller finden Sie online unter menschen-in-europa.de/volksmusiktag.