Unfall
Fußgängerin in München von Auto erfasst und schwer verletzt

26.05.2024 | Stand 28.05.2024, 5:49 Uhr

Blaulicht - Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. - Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Eine Fußgängerin ist in München von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Nach Mitteilung der Polizei vom Sonntag wollte die 31-jährige Frau am Freitag von einem Gehweg aus auf die andere Straßenseite wechseln und soll dafür weder Zebrastreifen noch Ampel benutzt haben. Ein 53-jähriger Autofahrer habe die Frau mit seinem Wagen erfasst, sagte eine Polizeisprecherin. Die Fußgängerin landete den Angaben zufolge auf der Motorhaube, wurde auf die Straße geschleudert und schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang.

© dpa-infocom, dpa:240526-99-170885/2