Neue Studie in Österreich
Bayerische Ärzte fordern Helmpflicht für E-Bike-Fahrer

Innenministerium setzt aktuell auf Freiwilligkeit - Helmpflicht nur für besonders hohes Tempo

16.05.2024 | Stand 17.05.2024, 15:12 Uhr

300 Schädel-Hirn-Verletzungen jährlich könnten in Österreich verhindert werden, wenn es eine allgemeine Helmpflicht für E-Bike-Fahrer gäbe - das ist das Ergebnis einer neuen Studie, die das Kuratorium für Verkehrssicherheit dort jetzt veröffentlicht hat. Und auch in Bayern fordern zuständige Spitzenmediziner aus Passau, Deggendorf, Ingolstadt und Regensburg: Die allgemeine Helmpflicht für E-Bikes muss her - mindestens. Doch das Innenministerium setzt auf Freiwilligkeit.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?