Passau
Autos stoßen frontal auf B12 zusammen: Ein Fahrer stirbt

26.05.2024 | Stand 28.05.2024, 5:54 Uhr

Polizei sichert Unfallstelle - Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. - Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

Ein Mann ist beim Zusammenstoß zweier Autos in Niederbayern ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, geriet ein 53 Jahre alter Fahrer mit seinem Wagen am Sonntagmorgen auf der B12 bei Passau aus unklaren Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er frontal mit dem Auto eines entgegenkommenden 65 Jahre alten Fahrers. Einsatzkräfte konnten den 65-Jährigen nur noch tot aus seinem Wagen bergen. Der 53-Jährige kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die B12 war für mehrere Stunden komplett gesperrt. Zudem entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich, wie es hieß. Ein Gutachter soll nun den Unfallhergang klären.

© dpa-infocom, dpa:240526-99-166969/2