Unfall
Arbeiter stürzt von Dach und verletzt sich schwer

09.07.2024 | Stand 09.07.2024, 16:09 Uhr |

Rettungshubschrauber (Symbolbild) - Mit einem Rettungshubschrauber kam der Schwerverletzte in eine Klinik nach Nürnberg. (Symboloptik) - Foto: Stefan Sauer/dpa

Bei seiner Arbeit auf einem Hallendach bricht ein Mann durch eine Eternitplatte. Ein Hubschrauber bringt ihn ins Krankenhaus.

Auf einer Baustelle in Mittelfranken ist ein Arbeiter fünf Meter tief gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Lebensgefahr könne nicht ausgeschlossen werden, sagte ein Polizeisprecher. Der 50-Jährige arbeitete Polizeiangaben zufolge am Montag am Dach einer Halle in Thalmässing (Landkreis Roth). Als er eine Eternitplatte auf dem Dach betreten habe, sei diese gebrochen. Der in der Metallbearbeitung tätige Arbeiter sei in die Tiefe gestürzt. Seine Kollegen alarmierten den Angaben zufolge den Rettungsdienst. Ein Hubschrauber flog den Schwerverletzten demnach in eine Klinik in Nürnberg. 

 

© dpa-infocom, dpa:240709-930-168733/1