Montag, 15. Oktober 2018
Lade Login-Box.

Sie fährt von Passau nach München

Kätzchen versteckt sich im Motorraum - und wird gerettet

München
erstellt am 08.10.2018 um 15:21 Uhr
aktualisiert am 12.10.2018 um 11:54 Uhr | x gelesen
München (DK) Sein Spieltrieb hat einem kleinen Kätzchen ein ungeahntes Abenteuer eingebracht. Das neugierige Tier wollte wohl das Innere eines Autos erkunden, das in Passau am Straßenrand stand. Doch da setzte sich der Wagen in Bewegung und hielt erst nach Stunden wieder an – in München.
Textgröße
Drucken
Junge Katze klettert aus dem Motorraum eines Autos
Eine junge Katze klettert mit Hilfe der Feuerwehr aus dem Motorraum eines Autos.
Feuerwehr München
München

  Die fast 200 Kilometer lange Fahrt überstand das Tier den Umständen entsprechend gut. Nur steckte es dummerweise fest. 
Münchner Passanten bemerkten ein lautes Miauen aus dem Motorraum des Autos. Sie wiesen auch die Besitzer  auf das Jammern in ihrem Fahrzeug hin, nachdem diese zurückkamen. Das junge Paar, dem der Wagen gehört, konnte die Katze erst nicht entdecken und rief die Feuerwehr zur Hilfe.
Die Einsatzkräfte endlich fanden das Tier  im Stoßfänger und lockerten Teile, so dass  es selbst herausschlüpfen konnte. Laut einem Sprecher der Feuerwehr dauerte der Einsatz eine halbe Stunde. Nach seinen Angaben war das Paar am Sonntag in Passau. Dort kletterte „der kleine Weltenbummler“ wohl in das Auto, denn das Paar hatte ihn dort schon am Straßenrand gesehen. Auf einmal sei die Mieze aber weg gewesen. 
Nach ihrer Befreiung  kam sie erst ins Tierheim und wurde dann in die Kleintierklinik der Uni München gebracht. Tierärztin Andrea Meyer-Lindenberg operierte den kleinen Patienten gestern. „Ein Bein war gebrochen, die Pfote etwas lädiert und ein Stück vom Schwänzlein abgerissen“, berichtet die Professorin. Ein großer Teil des Schwanzes musste amputiert werden, aber die Kleine werde sich wohl erholen.  Wenn das passiert ist, soll sie wieder ins Tierheim, wo sie vielleicht bald einen Besitzer findet, hofft Meyer-Lindenberg. Ob jemand in Passau das Tier vermisst oder es sich um eine wild lebende Katze handelt, ist unklar.

 

Christine Zinner
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!