Mittwoch, 14. November 2018
Lade Login-Box.

Generalbundesanwalt ermittelt weiter im NSU-Komplex

Baden-Baden
erstellt am 11.07.2018 um 17:01 Uhr
aktualisiert am 26.07.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Auch nach dem Ende des NSU-Prozesses will Generalbundesanwalt Peter Frank wegen ungeklärter Fragen weiter ermitteln lassen. Das Urteil sei „kein Schlussstrich“, sagte Frank am Mittwoch dem SWR.
Textgröße
Drucken
Peter Frank
Generalbundesanwalt Peter Frank will trotz des Endes des NSU-Prozesses weiter ermitteln.
Matthias Balk/Archiv
Baden-Baden

Vor allem die Rolle von Unterstützern der rechtsextremen Terrorgruppe sei zu klären. „Wir haben im Rahmen unserer Ermittlungen bislang keine konkreten eindeutigen Beweise gefunden, dass es ein deutschlandweites Unterstützernetzwerk gab“, sagte Frank dem Sender. „Aber diese Fragen sind natürlich da. Und wir werden im Rahmen unserer Ermittlungen, wenn wir neue Ansatzpunkte bekommen, diesen auch nachgehen. Deswegen werden die Ermittlungen heute nicht geschlossen.“

dpa
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!