Sonntag, 20. Mai 2018
Lade Login-Box.

Nachwuchs im Tiergarten

Nürnberg
erstellt am 14.02.2018 um 19:23 Uhr
aktualisiert am 02.03.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Nürnberg (DK) Seit gut einer Woche gibt es wieder Nachwuchs bei den Minischweinen im Tiergarten der Stadt Nürnberg.
Textgröße
Drucken

Die insgesamt 15 am 1. und 3. Februar geborenen Ferkel werden im englischen Sprachraum auch als "Teacup Pigs" bezeichnet, weil sie kaum größer als eine Teetasse (englisch: teacup) sind. Bislang wurde das Geschlecht der Schweinchen noch nicht bestimmt. Es gibt immer mehr Menschen, die sich solche Schweinchen auch als Haustiere halten. Wer sich Minipigs anschaffen will, so der Tiergarten, muss die intelligenten und sozialen Tiere für eine artgerechte Haltung jedoch in einer Gruppe in einem Außengehege unterbringen können. Neben ausreichend Platz im Garten sind verschiedene Böden und Schattenplätze für die Tiere notwendig. Je nach Zuchtlinie können ausgewachsene Minipigs bis zu 60 Kilogramm schwer werden.

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!