Sonntag, 20. Januar 2019
Lade Login-Box.

ProSiebenSat.1-Tochter NuCom: Finanzinvestor erhöht Anteile

München
erstellt am 14.01.2019 um 11:01 Uhr
aktualisiert am 14.01.2019 um 11:04 Uhr | x gelesen
Der US-Finanzinvestor General Atlantic erhöht seine Anteile an der ProSiebenSat.1-Tochter NuCom von 25,1 auf 28,4 Prozent. Dafür bringt General Atlantic seine Anteile an dem Internet-Portal Aroundhome in NuCom ein, wie der Fernsehkonzern am Montag mitteilte.
Textgröße
Drucken

ProSiebenSat.1 bündelt in der Tochter NuCom sein Geschäft mit Internet-Shops und Portalen wie Verivox, Parship oder Flaconi. Vorstandschef Max Conze sagte: „Wir sind überzeugt, dass wir den Umsatz auf Basis von organischem Wachstum und unserer erfolgreichen Akquisitionstätigkeit bereits in diesem Jahr auf rund 1 Milliarde Euro steigern werden. Bis 2023 streben wir mit der NuCom Group einen Umsatz von 2 Milliarden Euro an.“

Das Portal Aroundhome hieß bis vor kurzem noch Käuferportal und vermittelt Produkte wie Fenster und Heizungen sowie Dienstleistungen rund ums Haus. NuCom stockte seine Anteile an Aroundhome jetzt von 42 auf 94 Prozent auf. „Mit der Aufstockung der Aroundhome-Anteile besitzen wir an allen unseren Commerce-Unternehmen die Mehrheit“, sagte Conze. Der Transaktion liegt ein Unternehmenswert in Höhe von 140 Millionen Euro zugrunde.

dpa
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!