Sonntag, 18. November 2018
Lade Login-Box.

Seehofer: CSU vor Landtagswahl „ganz passabel“ aufgestellt

München
erstellt am 15.09.2018 um 12:01 Uhr
aktualisiert am 01.10.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Trotz schlechter Umfragewerte von nur noch 35 Prozent sieht CSU-Chef Horst Seehofer seine Partei vier Wochen vor der Bayernwahl nicht unter Druck. „Aus meiner Sicht stehen wir ganz passabel zum Beginn des Wahlkampfes dar, und wir werden in den
Textgröße
Drucken
Horst Seehofer (CSU)
Horst Seehofer (CSU) am Rednerpult.
Peter Kneffel
München

nächsten vier Wochen alles in die Waagschale werfen, damit wir gut abschneiden“, sagte er am Samstag vor Beginn des CSU-Parteitags in München. Ziel der CSU, die bei der Landtagswahl 2013 noch 47,7 Prozent erreichte, sei es, so stark wie möglich zu werden.

Im Wahlkampf müsse die Partei nun zusammenstehen „und nicht nörgeln“. Er selbst werde seinen Beitrag dazu leisten und eng mit dem Spitzenkandidaten, Ministerpräsident Markus Söder, zusammenarbeiten. Eine besondere Demonstration der Geschlossenheit sei nicht erforderlich, sie müsse einfach gelebt werden: „Nichts ist so überzeugend wie die Praxis.“ Das Verhältnis zwischen Seehofer und seinem früheren Dauerrivalen Söder gilt immer wieder als schwierig.

dpa
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!