Freitag, 16. November 2018
Lade Login-Box.

Kampfjet-Pilot mit Laser geblendet

Günzburg
erstellt am 08.11.2018 um 15:51 Uhr
aktualisiert am 08.11.2018 um 15:54 Uhr | x gelesen
Der Pilot eines Kampfjets ist bei Günzburg von einem Laser geblendet worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, führte der Pilot der Bundeswehr einen Übungsflug mit einem Tornado-Kampfjet durch. Er sei vermutlich mit einem Laserpointer geblendet worden. Die Fahndung nach dem Täter blieb am Mittwochabend ohne Erfolg.
Textgröße
Drucken
dpa
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!