Donnerstag, 15. November 2018
Lade Login-Box.

Katholische Stiftungshochschule bietet Hebammen-Studium an

München
erstellt am 08.11.2018 um 14:52 Uhr
aktualisiert am 08.11.2018 um 14:52 Uhr | x gelesen
An der Katholischen Stiftungshochschule München (KSH) gibt es ab dem Wintersemester 2019/2020 einen Studiengang zur Hebammenkunde. Die KSH sei die erste Hochschule in Bayern, die das anbiete, sagte der Vorsitzende der Freisinger Bischofskonferenz,
Textgröße
Drucken
Hebamme
Eine Hebamme hört die Herztöne eines Babys ab.
Uli Deck/Archiv
München

der Münchner Erzbischof und Kardinal Reinhard Marx, am Donnerstag nach dem Herbsttreffen der Freisinger Bischofskonferenz in München. Der Studiengang basiere auf dem christlichen Menschenbild. Er umfasst sieben Semester und soll in Lehrkooperation mit der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) und der Technischen Universität in München angeboten werden. Damit folge man der Forderung der EU-Leitlinie, den Hebammenberuf zu akademisieren, sagte Marx.

dpa
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!