Mittwoch, 22. August 2018
Lade Login-Box.

Später Doppelschlag: SpVgg Unterhaching vergibt Sieg

Cottbus/Unterhaching
erstellt am 09.08.2018 um 12:10 Uhr
aktualisiert am 09.08.2018 um 12:13 Uhr | x gelesen
Für die SpVgg Unterhaching wäre mehr drin gewesen. Die Mannschaft von Trainer Claus Schromm bleibt in der noch jungen Drittligasaison zwar ungeschlagen, die Bayern verschenkten am Mittwochabend bei Energie Cottbus aber einen Sieg. „Wenn man in der 84.
Textgröße
Drucken

Minute das 2:0 macht, darf uns das nicht passieren, dass das Spiel unentschieden endet, was natürlich ärgerlich ist“, resümierte Schromm nach dem 2:2 (1:0).

Luca Marseiler (42. Minute) und Stephan Hain (84.) schossen die Unterhachinger in Front. Vor 8041 Zuschauern im Stadion der Freundschaft glich Marc Stein mit einem Doppelschlag (88., 90.) noch aus. Und das obwohl die Cottbusser Fußballer nach Gelb-Rot gegen Tim Kruse (89.) sogar in Unterzahl waren. Die Spielvereinigung ist mit fünf Punkten aus drei Partien nun Tabellensiebter.

dpa
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!