Samstag, 23. Juni 2018
Lade Login-Box.

Flüchtlingen über Erotikklub einquartiert

erstellt am 19.01.2016 um 13:55 Uhr
aktualisiert am 19.01.2016 um 14:23 Uhr | x gelesen
Siegenburg (dk) Das Landratsamt Kelheim hat in Siegenburg mehrere Flüchtlinge über einem Nachtcafé einquartiert. Beim Bürgermeister und Helferkreis stößt das Vorgehen auf Unverständnis.
Textgröße
Drucken

Das einschlägige Lokal liegt direkt an der B301. Laut Informationen des BR soll der Mietvertrag über ein Jahr laufen. Die Flüchtlingen sind Männer im Alter zwischen 30 und 55 Jahren.

Wie der Markt Siegenburg mitteilt, steht der Bürgermeister in dieser Angelegenheit in Kontakt mit dem Kelheimer Landratsamt. Die Zuständen seien untragbar, hieß es.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!